• Kontaktieren Sie uns via Skype

  • Region wählen

    England Germany France Spain Russia Romania Czech Poland
  • Seite mit Google übersetzen

  • Downloads

  • Besuchen Sie unseren Webshop

    Ecopatent Shop
  • Maceratorfreundliche Produkte

  • Begriffserläuterungen

  • Neueste Beiträge

  • Word-Cloud

ECOPATENT Deutsch

Zellstoff Einweg Verbrauchsmaterial & Zerkleinerer

Archive for the 'Begriffserklärung' Category

Bettente

Bettente Zellulose Bettente Einweg Bettente   Die Bettente wird vornehmlich in Krankenhäusern und Pflegeinstitutionen eingesetzt um den Urin des Patienten zu sammeln. Auch in Krankentransportern des Rettungsdienstes werden Bettenten vorgehalten und bei inkontinenten Patienten benutzt. Der Name Bettente kommt von der Form der Urinflasche, welche ein wenig an eine Ente, die Beugung des Flaschenhalses, erinnert. […]

22 Oktober 2013 at 10:20 - Comments

Bettpfanne

Bettpfanne Einweg Bettpfanne Zellulose Bettpfanne   Die Bettpfanne wird in der Umgangssprache auch als Begriffe Schieber (von unterschieben), Steckbecken , Topf oder Thrönchen bezeichnet. Ein Merkmal der Bettppfanne ist dass es anatomisch geformte ist und sich somit individuell an den Körper anpasst. Allgemein geläufig sind den meisten Menschen die schon einmal in einem Krankenhaus oder […]

19 April 2013 at 07:43 - Comments

Bettschüssel

Bettschüssel Bettschüssel Einwege Bettschüssel aus Zellulose Die Bettschüsseln werden standardmäßig  in runder Form angeboten, die den Vorteil hat das sie sich dem Körper anpasst. Die Bettschüssel findet sich auch unter den Begrifflichkeiten Bettpfanne, Stechbecken, Steckbecken. In der Umgangssprache werden auch die Begriffe Schieber (dies kommt vom unterschieben unter die bettlägerige Person), Topf oder Thrönchen verwendet. […]

27 November 2013 at 08:08 - Comments

Nierenschale

Nierenschale, Nierenschalen Die Einweg Pulp Nierenschale aus Cellulose, Zellstoff, Pappe   Die Nierenschale ist auch bekannt als Nierentasse  und  wird im Gesundheits- und Pflegewesen eingesetzt. Nierenschalen finden hauptsächlich Verwendung in Pflegeinstitutionen und Krankenhäusern. Die Nierenschale, wie es der Name verrät, ist auf ihre nierenförmige Form zurückzuführen, welche gewisse Vorteile mit sich bringt. Durch die Einbuchtung […]

17 Januar 2014 at 09:00 - Comments

Nachtgeschirr

Nachtgeschirr   Nachtgeschirr Gestern   Das Nachtgeschirr dient dem Auffangen von Kot und Urin. Sie werden aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt. Zum Beispiel gibt es das Nachtgeschirr aus  Kunststoff, Glas, Keramik und dem weit verbreitetsten Material in Altenheimen und Krankenhäusern, aus Edelstahl. Als die Toiletten noch außerhalb der häuslichen Unterkunft waren und es nachts schwierig […]

6 November 2013 at 09:00 - Comments

Instrumententablett

Instrumententablett Einweg Instrumententablett Zellulose Instrumententablett   Ein Instrumententablett, ist umgangssprachlich auch als Besteckgeschirr oder Meditainer bekannt. Es eignet sich für den Gebrauch in jeder Einrichtung in welchen sterile Instrumente benutzt werden (Krankenhaus, Klinik). Die Instrumententabletts werden benutzt um Operationswerkzeuge oder Spritzbesteck abzulegen oder zu transportieren. Somit kann man den Hygienestandart erhöhen und Infektionsherde weiter eingrenzen. […]

5 November 2013 at 08:30 - Comments

Pflegegeschirr

Pflegegeschirr Pflegegeschirr aus Zellulose Einwege Pflegegeschirr   Pflegegeschirr ist ein allgemeiner Begriff welcher die unterschiedlichsten Utensilien zur Pflege eines Patienten in einem Krankenhaus oder in einer Pflegeinstitution umschreibt. Hierbei ist allerdings nicht gemeint dass ein Pflegegeschirr dazu dient  was der Name impliziert. Die Begrifflichkeit des Pflegegeschirrs leitet sich von der Umsorgung eines Patienten ab. Das […]

21 Oktober 2013 at 14:30 - Comments

RDG Reinigungs- und Desinfektionsgeräte

RDG Reinigungs- und Desinfektionsgeräte   RDGs sind für die Aufbereitung von bestimmungsgemäß keimarm oder steril zur Anwendung kommenden Medizinprodukten unter Berücksichtigung der Angaben des Herstellers mit geeigneten validierten Verfahren so durchzuführen, dass der Erfolg dieser Verfahren nachvollziehbar gewährleistet ist und die Sicherheit und Gesundheit von Patienten, Anwendern oder Dritten nicht gefährdet wird. Dies gilt auch […]

23 April 2013 at 08:36 - Comments