• Medica 2017


    Ecopatent Shop Welt
  • Region

    England Germany France Spain Russia Romania Czech Poland


  • Einkauf / Shop

    Ecopatent Shop Welt
  • Ecopatent – System










    Steckbeckenreinigung war gestern!

    Macerator friendly macerator_friendly_logo

  • Infection Control News

    Unbenanntes Dokument
    Email:
    Name:
    Powered by
    Arclab Newsletter Software
  • Schlagwörter

  • Neueste Beiträge

  • ecopatent.de Trustcheck Seal

ECOPATENT Deutsch

Zellstoff Einweg Verbrauchsmaterial & Zerkleinerer

Schieberspüle

Schieberspüle

 

Schieberspüle Gestern

 

Ein Schieberspüle, (Fäkalienspüle, Steckbecken-Spülgerät, Steckbecken-Spülautomat), desinfiziert und reinigt Nierenschalen, Steckbecken Bettpfannen, Urinflaschen. Waschschüsseln, Sauggläser und Stuhleimer können alternativ damit gesäubert werden. In Krankenhäusern, Pflege- und Altenheimen kommen Schieberspülen, Fäkalienspülen zum Einsatz. Aktuell erfolgt die Desinfektion der Behätltnisse mit Wärme, also thermisch oder auch mit chemischen Substanzen. Bei der thermischen Variante der Desinfektion wird einfaches Wasser erhitzt bis Wasserdampf entsteht, welcher so die Brutnester der Keime, Viren und Bakterien zerstört und somit eine grobe Reinigung erzielt wird. Allerdings erreichen die meisten Schieberspülen nach einer bestimmten Zeit ihren begrenzten maximalen Wirkungsgrad, so das eine ausreichende Abtötung der Viren und Bakterien nicht mehr gewährleistet werden kann. Je mehr Evolutionsstufen eine Virenkultur durchlebt desto stärker ist ihre Immunisierung gegen diese Maßnahmen. Dadurch erhöht sich die Infektionsgefahr für Personal, Patienten und Heimbewohner.

 

Schieberspüle die Alternative

 

Schieberspüle Alternative Heute

 

Moderne Alternativen zu Schieberspülen bieten die Einwegsysteme, solche bestehen aus zwei Bestandteilen. Einweg Behältnisse wie, Urinflaschen, Nierenschalen, Bettpfannen, Meditainer, Bettschüsseln aus Zellulose. Der zweite Bestandteil des Systems ist einem Gerät zum zerfasern dieser Einweg Behältnisse, der ECO-Finisher-Macerator. Der ECO-Finisher-Macerator führt dann die fäkalen Überreste über die vorhandenen Abwassersysteme ab. Damit ist der Kreislauf geschlossen. Die Zellulose wird in die Natur zurückgeführt, Kosten werden gespart und der Hygienevorteil kommt dem Patienten und dem Personal zugute, welche nur einmal mit dem Behältnis in Kontakt kommen und somit das Infektionsrisiko drastisch gemindert wird.

Ecopatent Eco Finisher Macerator

Eco Finisher Macerator
Schieberspüle die Alternative

 

zum Shop Ecopatent Finisher Macerator

 

Kategorien: Begriffserklärung