• Ecopatent Shop Welt
  • Region

    England Germany France Spain Russia Romania Czech Poland


  • Einkauf / Shop

    Ecopatent Shop Welt
  • Ecopatent – System










    Steckbeckenreinigung war gestern!

    Macerator friendly macerator_friendly_logo

  • Infection Control News

    Unbenanntes Dokument
    Email:
    Name:
    Powered by
    Arclab Newsletter Software
  • Schlagwörter

  • Letzte Beiträge

  • RSS Neues

    • Kontakt 29. April 2016
      Gert Sommer
    • Kantakt 28. April 2016
      Österreich  / Schweiz  /  Luxemburg  / Liechtenstein . Hersteller, Fabrik: BOSK Corp. (EUROPE) Niederlassung / Branch Office Spitzkunnersdorfer Str. 8 D-02782 Seifhennersdorf GERMANY Direktor / CEO: Gert Sommer Amtsgericht Dresden HRB Nr.: 30398 (DE) USt-IdNr. / VAT ID: DE268807118 Telefon: (+49) 35 86 / 36 86-0 Fax: (+49) 35 86 / 36 86-28 E-Mail: info […]
      Gert Sommer
    • ECOPATENT® Die sichere Alternative zum Steckbeckenspüler 26. April 2016
        .       .           
      Gert Sommer
    • BOSK Einzelbett Standard 22. September 2015
      GRUNDANGABEN: Bettaussenmasse: 840 mm x 2070 mm x 700 mm ( B x L x H ) Höhe von Fußboden zu der oberen Matratzenkante: 480 mm Maximale Personengewicht: 130 kg Gewicht ( ohne Matratze und Zubehör )   55 kg   ANWENDUNG: Die gesamte Konstruktion des Bettes bringt eine maximale Sicherheit und Bequemlichkeit für den […]
      Gert Sommer
  • ecopatent.de Trustcheck Seal

ECOPATENT Deutsch

Zellstoff Einweg Verbrauchsmaterial & Zerkleinerer

Macerator friendly

 Macerator friendly

macerator_friendly_logo

 

Produkte die mit dem Macerator friendly Logo gekennzeichnet sind, können mit unserem Entsorgungssystem dem ECO-Finisher-Macerator
umweltfreundlich, hygienisch,energiesparend und zu 100% ökologisch entsorgt werden. Dadurch wird die Ansteckungs Kette mit MRSA
und Noroviren 100% unterbrochen. Der ECO-Finisher-Macerator ist ein Zerkleinerer mit einem
Schneidewerk der zum Abbau von Toilettenabfällen sowie Standard-Steckbecken, Nierenschalen, Urinflaschen und anderen
Gegenständen, die aus Zellstoff oder Recycling Material bestehen eingesetzt wird.
Einsatzgebiete sind Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeeinrichtungen, Quarantänestation oder sonstigen Einrichtungen die
ihre Fäkalien- Körperausscheidungs- Abfälle  schnell und vor allem sicher entsorgen möchten.

 

 

 

macerator_mit_standfuss_bild

 

ECO-Finisher-Macerator 750-E

mit der elektronischen Display Steuerung

die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

 

Der Ecopatent-Finisher-Macerator zerfasert und verflüssigt die umweltverträglichen Zellstoffbehälter mit deren Inhalt und Entsorgt sie mit den infektiösen Resten über die Kanalisation. Das Steckbeckenspülgerät (Steckbeckenspülapparat) ist ein veraltetes Gerät welches in England schon vor Jahren vom Markt, verdrängt worden ist. Der ECO-Finisher-Macerator ist ein Einwegsystem welches gegenüber dem herkömmlichen Mehrwegsystem eine Menge Vorteile.

 

Hygiene

 

Der Prozess des Reinigens ist nie zu 100 % erfolgreich. Selbstverständlich bleiben immer Bakterien und sonstige Infektionsquellen aktiv. Die aktuell am Markt verfügbaren Geräte, Steckbeckenspülen (Fäkalienspülen) selbst sind näher betrachtet Infektionsherde. Um diese Thematik nicht so im Raum stehen zu lassen empfiehlt es sich die Stellungnahme vom Leiter des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin Prof. Dr. med. Axel Kramer einmal anzuschauen.

 

Wirtschaftlichkeit

 

Der Faktor der Wirtschaftlichkeit spielt in der heutigen Zeit eine immer wichtigere Rolle. Wir ermöglichen Ihnen diesen wichtigen Aspekt zu optimieren und Ihre Kosten in diesem Sektor deutlich zu senken. Unsere Musterkalkulation ist natürlich nur ein Beispiel. Überzeugen Sie sich selbst und führen Sie speziell für Ihre Einrichtung eine Kosten Nutzen Kalkulation durch.

Der ECOPATENT® ECO-Finisher-Macerator

Patentiertes Entsorgungsgerät

 

Ausführung Edelstahl

Artikel-Nr. EM-750.3.2

Eco Finisher Macerator

Eco Finisher Macerator in Edelstahl

Ausführung Stahlblech weiß

Artikel-Nr. EM-750.3.1

Eco Finisher Macerator

Eco Finisher Macerator Stahlblech weiß

Der ECO-Finisher-Macerator ist auch mit folgender Farbgebung in unserem Sortiment enthalten:

Einfache Bedienung

Bedienelemente

. Zerkleinerer Bedienungseinheit Oberseite

 

Durch wenige Handgriffe kann das Behältnis entsorgt werden und eine deutliche Zeitersparnis im Verhältnis zum Reinigen erzielt werden.

 

Maßskizze/ Technische Daten

.
.
.
.
.
Nennspannung: 230 V/50 Hz
Schutzklasse: 1
Schutzart: IP 23
Leistung / Motor: 1.100 W
Leistung / Pumpe: 550 W
Nenndrehzahl Motor: 1.350 U/min
Absicherung: 16 A
Anschluss Kabel: H05VV-F3G,1,5 mm² ca.
3 m lang 3 x 1,5 mm²
flexibel mit Schutzkontaktstecker
Geräuschemission: ca. 59 dB
Gewicht: 104 kg
Desinfektionsbehälter: 6 l
Wasseranschluss: KW 1/2 “ o. 3/4”
0,1 – 0,8 MPa
Abfluss Wand-
oder Bodenablauf: DN 100 mindestens DN
70 an der Maschine DN 70
Wasserverbrauch je Arbeitszyklus:
je Arbeitszyklus: 19,7 l
Dauer Arbeitszyklus: 3 min
Maße (B x H x T): 53 x 92,5 x 65 cm

 

 

 

ECO-Finisher-Macerator 750-E

 

Im neuen Jahr, 2014 nehmen wir den Eco-Finisher-Macerator 750-E in unser Sortiment auf. Er wird mit einigen interessanten Neuerungen aufwarten können. Mit diesen Verbesserungen erhöhen wir wieder den Hygienestandart in Ihrem Hause. Wir sind immer darum bemüht den bestmöglichsten Schutz für den Menschen anbieten zu können.

ECO-Finisher-Macerator 750-E Ecopatent

Verbesserungen:

 

Die automatische Öffnung des Deckels

Der Deckel des Eco-Finisher-Macerator wird sich in Zukunft per Pedaldruck automatisch Öffnen und Schließen lassen. Diese Neuerung wird dazu beitragen dass das Pflegepersonal den Verschlussdeckel nicht mehr manuell bedienen muss. Falls die an dem Gerät arbeitende Person mit dem kontaminierten Inhalt eines Einweg Behältnisses in Berührung gekommen ist, wird mit dem Fußpedal eine Verunreinigung der Bedienoberfläche und des Griffes der zur Öffnung diente nun vermieden.

 

Gibt es weitere Vorteile ?

1)   Er zeigt Informationen über den Verlauf des Arbeitszyklusses an, d.h. Sie erfahren, wie lange das Gerät noch arbeiten  wird, bis der Arbeitszyklus beendet ist.

2)   Es gibt die Möglichkeit, die „START“-Taste zu betätigen, auch wenn der Wasservorratsbehälter nicht voll ist. Sobald der Behälter gefüllt wird, startet das Gerät automatisch.

3)   Funktion „Aktive Desinfektion“

  1. Desinfektionsmittel wird in das zerkleinerte Material mit einer Expositionszeit von 5, 10 oder 15 Minuten gefüllt.
  2. Anschließend geht das Programm normal weiter, das heißt die Spülvorgänge und evtl. eine Desinfektion der Kammer am Ende des Arbeitszyklusses, wenn dies gewählt wird.
  3. Das Programm verlängert sich entsprechend der eingestellten Zeit. die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

4)   Funktion „Verlängerte Desinfektion der Kammer“ die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

  1. Am Ende des Arbeitszyklusses wird das Desinfektionsmittel mit einer Expositionszeit von 1 Minute an die Kammerwände gespritzt.
  2. Während dieser Zeit lässt sich der Deckel nicht öffnen. die alternative zum Steckbeckenspüler
  3. Das Programm verlängert sich entsprechend um 1 Minute. die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

5)   Auf dem Display werden die Informationen wahlweise in bisher 4 Sprachen (deutsch, englisch, tschechisch oder russisch) angezeigt. die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

6)   Das Display gibt dem Bedienpersonal Informationen über:

  1. die Position des Deckels die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  2. die Verriegelung des Deckels die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  3. den Zustand der Desinfektion die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  4. den Wasserstand im Wasservorratsbehälter
  5. den Zustand der Wasserleitungen, wenn der Wasservorratsbehälter nicht in entsprechender Zeit gefüllt ist (z.B. Unreinheiten auf dem Sieb im Schlauch)

7)   Das Gerät zeigt Störungen an (akustisches Signal & auf dem Display)

  1. Motorblockade die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  2. Blockade der Wasserpumpe die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  3. Ausfall des Ablassventils LINAK und seines Überlastschutzes
  4. Wasseraustritt aus dem System die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)
  5. Fehler in der Kommunikation zwischen dem Bedienfeld und der Steuerplatte

Benutzerhandbuch

Ersatzteilkatalog

 

 

http://shop.boskcorp.de/

 

die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken), die alternative zum Steckbecken (Steckbeckenspüler ), die alternative Steckbecken, die alternative Stechbecken

 
EBOLA – MRSA – NORO – MERS – ANTIVIRUS – SCHUTZ | ECOPATENT Deutsch at 12:33 on 5 Oktober 2014
[…] Frauen, Urinschiffchen, Nierenschalen-Brechschalen haben wir alle wichtigen benutzerfreundlichen (Macerator Friendly) Bestandteile, wie Deckel, Superabsorber, doppelbreites Toilettenpapier, Urinmessstreifen, […]