• Ecopatent Shop Welt
  • Region

    England Germany France Spain Russia Romania Czech Poland


  • Einkauf / Shop

    Ecopatent Shop Welt
  • Ecopatent – System










    Steckbeckenreinigung war gestern!

    Macerator friendly macerator_friendly_logo

  • Infection Control News

    Unbenanntes Dokument
    Email:
    Name:
    Powered by
    Arclab Newsletter Software
  • Schlagwörter

  • Neueste Beiträge

  • ecopatent.de Trustcheck Seal

ECOPATENT Deutsch

Zellstoff Einweg Verbrauchsmaterial & Zerkleinerer

ECO-Finisher-Macerator-EM-750.EO

ECO-Finisher-Macerator 750-EO

mit der elektronischen Display Steuerung

die alternative zum Steckbeckenspüler (Steckbecken)

Der ECO-Finisher Macerator EM-750.EO ist ein Gerät zu schnellen, hygienischen, kostengünstigen und umweltschonenden (ökologischen Liquidierung) Entsorgung von Einwegbehältern mit fäkalem Inhalt.

EM-750.EO

EM-750.EO

Das Gerät ist mit dem neuen Desinfektionssystem und Fussöffnen ausgestattet. Die neuartigen, hygienisch einwandfreien Aufnahmebehälter – Bettpfannen, Nachttöpfe, Nierenschalen, Sputumbecher, Urinflaschen, usw. – sind vollständig biologisch abbaubar, werden in der Maschine unter Zuführung einer bestimmten Wassermenge zerfasert / verflüssigt und dann über die Kanalisation entsorgt. Die Zerfasserung läuft in dem automatischen Zyklus und dauert 3 Minuten oder länger, abhängig von der gewählten Type des Desinfektion. Die optimale Einsatzorte für dieses neue System sind alle Stellen und Einrichtungen die täglich Patienten alten- und pflegebedürftigen Menschen ein Höchstmaß an hygienischer Sicherheit geboten. Infektionen sind durch dieses System nahezu unmöglich. Darüber hinaus werden durch dieses System erhebliche Einsparungen der Betriebskosten gegenüber dem herkömmlichen System – Steckbeckenspüler – möglich und der Zeitaufwand fürs Betreuungspersonal wird stark reduziert.

 

Es ist nicht zur Liquidierung von Gummihandschuhen, Injektionsspritzen, Papierwindeln, Inkontinenzeinlagen, Verbänden oder Metallgegenständen etc. geeignet.

Das Gerät ist für Krankenhäuser, Altersheime, Heilstätten und andere Gesundheitseinrichtungen bestimmt.

Vorteile des Gerätes:

  • es werden sämtliche Typen von Einwegbehältern mir Urin- Absorbern im Gerät likvidiert
  • im Gerät werden bis 8 Stücke von Behältern gleichzeitig zerkleinert (abhängig von der Art des Behälters)
  • der Arbeitszyklus wird automatisch gesteuert
  • wählbare Dosierung des Desinfektionsmittel
  • Innenteile aus rostfreiem Stahl hergestellt
  • niedriger Wasserverbrauch
  • nur Kaltwasser
  • niedriges Stromverbrauch
  • das Gerät kann in den Toiletten-, Waschräumen und in den technischen Räumen installiert werden
  • Notentleerung der Kammer
  • akustischer Schutz beim Wasseraustritt
  • einfache Bedienung  und Wartung

Weitere Vorzüge

  • zuverlässiger und sicherer Verschluss des Abflusses
  • zuverlässiges Spülungssystem
  • präzise Dosierung des Desinfektionsmittels
  • wählbare Behältervolumen des Desinfektionsmittel
  • Verlauf des Arbeitszyklus wird auf den Display angezeigt

Die automatische Öffnung des Deckels

Der Deckel des Eco-Finisher-Macerator wird sich in Zukunft per Pedaldruck automatisch Öffnen und Schließen lassen. Diese Neuerung wird dazu beitragen dass das Pflegepersonal den Verschlussdeckel nicht mehr manuell bedienen muss. Falls die an dem Gerät arbeitende Person mit dem kontaminierten Inhalt eines Einweg Behältnisses in Berührung gekommen ist, wird mit dem Fußpedal eine Verunreinigung der Bedienoberfläche und des Griffes der zur Öffnung diente nun vermieden.

  • Hygiene

Der Prozess des Reinigens ist nie zu 100 % erfolgreich. Selbstverständlich bleiben immer Bakterien und sonstige Infektionsquellen aktiv. Die aktuell am Markt verfügbaren Geräte, steckbeckenspülen (Fäkalienspülen) selbst sind näher betrachtet Infektionsherde. Um diese Thematik nicht so im Raum stehen zu lassen empfiehlt es sich die Stellungnahme vom Leiter des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin Prof. Dr. med. Axel Kramer einmal anzuschauen.

Ausführungen Edelstahl oder Weiß

EM-750.EO Edelstahl

EM-750.EO Edelstahl

EM-750.EO WEIß

EM-750.EO WEIß

 

 

  • Installation

Das Gerät sollte nur in solchem Raum installiert werden, damit es bei der Demontage von Seitengehäusen leicht zugänglich ist: Der beschriebene Abstand zwischen Wand und Gerät ist ein Mindestabstand, wir empfehlen einen größeren wegen leichterer Manipulation.

 

Wasseranschluss

Im Lieferumfang des Gerätes ist ein elastischer Zuflussschlauch enthalten. Dieser hat an beiden Enden eine 3/4‘‘ Anschlussverschraubung. Der Anschluss am Gerät befindet sich auf der Rückseite an der unteren rechten Ecke. Der Anschlussschlauch und der Einflussventil sind mit dem Siebe ausgestattet. Diese Siebe verhinden den Unreinigkeiten in das Gerät hineindringen. Für den Wasseranschluss benötigt man nur kaltes Wasser. Als Wandanschluss wird ein Eckwinkelventil mit einem 3/4‘‘ Anschlussgewinde empfohlen. Der Wasseranschluss sollte, wenn möglich, in unmittelbarer nähe des Geräte oder direkt dahin ten installiert sein.

 

Anschluss des Ausflusses

Der hintere Abfluss am Gerät hat eine Nennweite von DN 70. Wenn der Abfluss grösser ist, es ist möglich über eine Reduzierung das Gerät an einen Abfluss anzuschließen. Der Wandanschluss
darf jedoch nicht höher als der Abfluss der Maschine installiert sein. Die Abwasserverrohrung sollte aus dem Kunststoffrohr erstellt werden. Bei diesem Gerät ist es bedingungslos nötig, die Abflussverrohrung zu entlüften (z.B. durch einen Luftabzug an das Dach des Gebäud es). Der Anschluss zum Abfluss mit der kleineren Nennweite als DN 70 ist nicht empfohlen.

 

Elektroinstallation

Die zum Geräteanschluss vorgesehene Schutzkontaktsteckdose muss gut sichtbar und leicht zugänglich in unmittelbarer Nähe des Gerätes angebracht werden. Der für den Geräteanschluss
vorgesehene Stromkreis muss separat abgesichert (16A) werden. Die entsprechenden Normen und andere Vorschriften müssen eingehalten sein, besonders:
Die Elektroinstallation muss mit der berechtigten Firma erstellt sein.
Wenn die Unglaube über die ausreichende Elektroinstallation sind, es ist nötig die Revision dieser Elektroinstallation vornehmen.
Wenn der Stecker nicht frei zugänglich und sichtbar ist, muss ein abschließbarer Hauptschalter gut sichtbar und erreichbar installiert werden.
Wenn das Netzkabel dieses Gerätes beschädigt wird, muss es durch ein besonderes Netzkabel ersetzt werden, das beim Hersteller oder seinem Kundendienst erhältlich ist.
Stellung des Gerätes

Stellung des Gerätes

Bedienungsanleitung  ECO-Finisher-Macerator-EM-750.EO

ECO-Finisher Macerator EM-750.EO Ersatzteile

Anzahl Behältnisse pro Zyklus

http://shop.boskcorp.de/

erhältlich im Shop

Macerator friendly

Macerator friendly

 

 

Kategorien: Datenblatt - ECOPATENT